Was heißt Systemische Beratung?

Die richtigen Impulse geben

Ich bera­te Ein­zel­ne, Teams und Orga­ni­sa­tio­nen zu Anlie­gen aus der Arbeits­welt. Viel­leicht suchen Sie per­sön­lich nach einer Lösung für eine schwie­ri­ge Arbeits­si­tua­ti­on , wol­len als Team die Zusam­men­ar­beit offe­ner und pro­duk­ti­ver gestal­ten oder möch­ten ihre Orga­ni­sa­ti­on wei­ter ent­wi­ckeln und zukunfts­fä­hig machen.

Was Orga­ni­sa­tio­nen schwächt

Die Erfah­rung zeigt, dass in vie­len Orga­ni­sa­tio­nen und Unter­neh­men fest­ge­fah­re­ne Kon­flik­te, Kon­kur­ren­zen inner­halb von oder zwi­schen Arbeits­teams oder eine nicht mehr zeit­ge­mä­ße Orga­ni­sa­ti­ons­struk­tur stän­di­ge Rei­bungs­ver­lus­te erzeu­gen und die Orga­ni­sa­ti­on dabei behin­dern, ihre Zie­le zu errei­chen. Die Moti­va­ti­on der Mit­ar­bei­ter sinkt, die öffent­li­che Wir­kung wird geschwächt.

Was ist mei­ne Rol­le?

Ich agie­re als Kon­flikt­ver­mitt­ler, hel­fe dabei, Kon­kur­renz­ver­hält­nis­se offen zu legen und zu bear­bei­ten.

Ich star­te mit Ihnen - wenn Sie das wol­len - eine par­ti­zi­pa­ti­ve Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung, die den Zie­len der Orga­ni­sa­ti­on ver­pflich­tet ist, aber auch einen Moti­va­ti­ons­schub im Team aus­lö­sen kann.

Was zeich­net sys­te­mi­sche Bera­tung aus?

In der sys­te­mi­schen Bera­tung als Ein­zel- und Team­be­ra­tung und als Form der Orga­ni­sa­ti­ons­be­ra­tung gibt es kei­ne vor­ge­fer­tig­ten Rezep­te. Gemein­sam schau­en wir uns den gan­zen Arbeits­kon­text und auch das Umfeld an und suchen nach Ansät­zen für Ver­än­de­rung. Dabei bin ich mehr in der Rol­le des Fra­gen­den und Impuls­ge­ben­den, wäh­rend Sie das Wis­sen um Ihren Arbeits­kon­text bei­tra­gen und Ide­en ent­wi­ckeln, die für Sie funk­tio­nie­ren.

Wo kom­me ich her und wie kann es los­ge­hen?

Mei­ne umfang­rei­che Erfah­rung als Diplom­po­li­to­lo­ge in der Bil­dungs­ar­beit und als Non­pro­fit-Füh­rungs­kraft hel­fen mir dabei, Situa­tio­nen gut ein­zu­schät­zen und gemein­sam Hand­lungs­mög­lich­kei­ten zu ent­wi­ckeln. Ger­ne kön­nen wir ein unver­bind­li­ches Vor­ge­spräch ver­ein­ba­ren. Immer dann, wenn es ange­mes­sen ist, arbei­te ich im Team mit einer ande­ren Beraterin/einem ande­ren Bera­ter zusam­men.

Mein Angebot

Coaching von Einzelnen und Teams

Ich bera­te und beglei­te Sie bei beruf­li­chen Ver­än­de­rungs­pro­zes­sen (z.B. neu­en Auf­ga­ben oder einer Umori­en­tie­rung) oder dabei, die Zusam­men­ar­beit im Team zu ver­bes­sern oder neu aus­zu­rich­ten.

Führungskräftecoaching

Füh­rungs­kräf­te sind oft nicht für ihre anspruchs­vol­len Auf­ga­ben aus­ge­bil­det wor­den. Ich unter­stüt­ze Sie dabei, in ihrer neu­en Rol­le stra­te­gisch und reflek­tiert zu agie­ren und Über­las­tung zu ver­mei­den.

Organisationsentwicklung

Ich initi­ie­re und reflek­tie­re mit Ihnen Schritt für Schritt den Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lungs­pro­zess und mode­rie­re die ein­zel­nen Tref­fen gemein­sam mit einer Kollegin/einem Kol­le­gen.

Strategieentwicklung

Ich hel­fe Ihnen dabei, „über den Tel­ler­rand zu schau­en“ und die Stra­te­gie der Orga­ni­sa­ti­on zu reflek­tie­ren, neu zu for­mu­lie­ren oder an ver­än­der­te Gege­ben­hei­ten anzu­pas­sen.

Möchten Sie gerne …

... mich besser kennenlernen?

... wissen, was Kunden über mich sagen?

Was Kunden über mich sagen

Der Ver­ein befin­det sich in einem Ver­än­de­rungs­pro­zess, der Umbrü­che, ein Umden­ken von und stei­gen­de Anfor­de­run­gen für alle Mitarbeiter*innen und den Vor­stand bedeu­tet. Dies führt unwei­ger­lich zu Kon­flik­ten und Ängs­ten, unter­schied­li­che Mei­nun­gen pral­len auf­ein­an­der. Eine schwie­ri­ge Situa­ti­on und Zünd­stoff für eine Aus­spra­che. Georg Roh­de habe ich als exter­ne Mode­ra­ti­on in die Run­de geholt. Mit sei­ner sach­li­chen, ruhi­gen und aus­glei­chen­den Art hat er es ver­stan­den, eine gute Gesprächs­si­tua­ti­on für Vor­stand und Geschäfts­stel­le her­zu­stel­len und Ver­trau­en zu schaf­fen für offe­ne, aber eben auch fai­re State­ments aller Betei­lig­ten. Der Weg ist für alle Betei­lig­ten noch lang, aber den ers­ten Schritt mit Herrn Roh­de zu machen, war die abso­lut rich­ti­ge Ent­schei­dung.

Dr. Sarah Ninette Kaliga
Dr. Sarah Ninet­te Kali­ga Geschäfts­füh­re­rin, sodi.de

Georg Roh­de beglei­tet seit Okto­ber 2015 die Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung des Ver­eins und der Geschäfts­füh­rung und berät bei der Ent­wick­lung einer nach­hal­ti­gen Struk­tur des Trä­gers. Mit sei­ner Qua­li­fi­ka­ti­on als Orga­ni­sa­ti­ons­be­ra­ter und sei­nen eige­nen Erfah­run­gen in der Geschäfts­füh­rung von zivil­ge­sell­schaft­li­chen Orga­ni­sa­tio­nen hat er ufuq.de auf einen sehr guten Weg gebracht. Wir set­zen auf eine kon­ti­nu­ier­li­che Zusam­men­ar­beit, um den Ver­ein lang­fris­tig als bun­des­wei­ten Trä­ger zu eta­blie­ren.

Goetz Nordbruch, ufuq.de
Dr. Götz Nord­bruch Co-Geschäfts­füh­rer, ufuq.de

In einer beruf­li­chen Umbruch­si­tua­ti­on hat eine Bera­tung mit Georg Roh­de mir sehr gehol­fen, mei­ne Gedan­ken zu sor­tie­ren und zu struk­tu­rie­ren. Sei­ne ein­fühl­sa­me und zugleich prag­ma­ti­sche Art waren sehr hilf­reich für mich. Es stell­te sich her­aus, dass Din­ge, die ich für unver­än­der­lich gehal­ten habe, gar nicht so unver­än­der­lich sind, und dass ande­res, über das ich noch nicht so viel nach­ge­dacht habe, in Zukunft wich­tig wer­den könn­te. Mir gefällt, dass wir uns auf Augen­hö­he begeg­net sind und nicht nur ‚gela­bert‘ haben, son­dern auch kon­kre­te Punk­te bespro­chen haben, die ich nun ange­hen kann. Mir tat der fri­sche, unver­stell­te und fai­re Blick von außen gut – ich kann Georg Roh­de nur emp­feh­len!

Kath­le­en H. Selbst­stän­dig

Blogbeiträge

Vorstände klug zusammen setzen

Manch­mal erle­be ich in gemein­nüt­zi­gen Orga­ni­sa­tio­nen, dass der Vor­stand bloß pro for­ma exis­tiert. Das pas­siert zum Bei­spiel, wenn er aus Men­schen besteht, die sich dazu haben „breit­schla­gen“ las­sen. Oder er rekru­tiert sich aus Mit­ar­bei­te­rIn­nen. Das führt dann zu Inter­es­sen­kon­flik­ten, denn der Vor­stand als das Lei­tungs­or­gan soll die Rich­tung der Orga­ni­sa­ti­on vor­ge­ben und die Geschäfts­füh­rung beglei­ten […]

Was braucht unsere Organisation zum Lernen?

Ler­nen­de Orga­ni­sa­tio­nen sind Orga­ni­sa­tio­nen in Bewe­gung, die sich auf ver­än­der­te Bedin­gun­gen krea­tiv und immer wie­der neu ein­stel­len kön­nen. Sie haben ver­stan­den, dass die Wei­ter­ent­wick­lung der Mit­ar­bei­ter und Teams die Grund­la­ge für den Erfolg der Orga­ni­sa­ti­on bil­den. Das gilt in der städ­ti­schen Ver­wal­tung genau so wie in der Schrau­ben­fa­brik oder in einem Hotel. Dazu braucht es […]

Graffiti: Hamsterrad, treadmill, vacation

Hamsterrad E-Mail abschalten

Wenn ich aus dem Urlaub wie­der­kom­me, weiß ich, dass auf mich bis zu 1.000 E-Mails war­ten. Ich brau­che 2-3 Wochen, um die abzu­ar­bei­ten, dafür bleibt wie­der ande­res lie­gen. Manch­mal über­le­ge ich, ob es nicht erhol­sa­mer wäre, über­haupt nicht weg­zu­fah­ren.“ Das ist belas­ten­der All­tag für Mil­lio­nen Ange­stell­te: Die Unmög­lich­keit, sich aus dem stän­di­gen Infor­ma­ti­ons­strom – immer […]

Alle Bei­trä­ge